6. Mosttag - Haltbarer Saft aus eigenen Äpfeln (ab 50kg)

Oktober 2021 in Plottendorf
Informationen zur Mobilen Apfelquetsche

 

Das Pressen von Apfelsaft ist ein einfaches Verfahren, um die eigene Apfelernte in einen haltbaren Vitaminvorrat für den Winter zu verwandeln. Neuartige mobile Pressen machen es heute möglich, dass Sie bereits aus Kleinstmengen Ihren eigenen Saft herstellen lassen können oder durch sortenreines Pressen geschmackliche Unterschiede einzelner alter Sorten wieder neu entdecken können.

Die mobile Mosterei besteht aus einem Anhänger, in dem eine komplette Anlage zum Waschen, Pressen, Filtern, Pasteurisieren und Bag-in-Box Abfüllung von Saft installiert ist. Mit dieser Anlage können in kürzester Zeit große Mengen an Äpfeln entsaftet werden. Am Ende erhält man einen praktischen Karton mit einem 3, 5 oder 10-Liter-Beutel samt Zapfhahn, in dem sich der Saft mindestens ein Jahr lang hält. Man braucht also keine Gefäße mitbringen.

 

Ausnahme: Zur Weinbereitung kann auch nicht erhitzter Saft gleich in Gärballons abgefüllt werden.

Hinweis: Das Mosten von reinen Quitten und das Mischen von Äpfeln und Quitten ist möglich.

Logo_NfGA_CMYK.png

© 2020 Hofgut Erler GbR - Alle Rechte vorbehalten.

www.vierseithof-plottendorf.de